Neue Tournee-Termine 2016

Die neuen Tourdaten für die Live -Konzerte 2016 stehen fest!

Günther Sigl & Band nimmt Schlagzeuger Robert Gorzawsky an Bord

Die Günther Sigl-Band hat sich verstärkt: Mit Robert Gorzawsky am Schlagzeug wird nun die Rhythmus-Section auf der Bühne unterstützt!

Besetzung von links nach rechts: Wolfgang Götz (Keyboard, Gesang) Robert Gorzawsky (Schlagzeug) Günther Sigl (Gesang, Gitarre, Ukulele etc.) Willie Duncan (Gitarre, Gesang) Dieter Radig (Percussion, Gesang)

Besetzung von links nach rechts:
Wolfgang Götz (Keyboard, Gesang)
Robert Gorzawsky (Schlagzeug)
Günther Sigl (Gesang, Gitarre, Ukulele etc.)
Willie Duncan (Gitarre, Gesang)
Dieter Radig (Percussion, Gesang)

Das Solo-Album von Günther Sigl

Das Soloalbum “Habe die Ehre” vom SPIDER MURPHY GANG-Frontmann Günter Sigl wurde am 01.10.2010 bei Koch-Universal Records veröffentlicht und enthält 16 Titel. Neben Willie Duncan sind auch noch Dieter Radig und Wolfgang Götz zur musikalischen Verstärkung dabei.

 

Mit seiner Studio Besetzung ( Willie Duncan, Wolfgang Götz und Dieter Rad ig) bringt er in einer bunten Mischung aus Boogie Woogie – Western Swing – Blues – Rock’n’Roll – Ska – Chanson und alten Schlagern seine Lieder auch live auf die Bühne.

„Habe die Ehre“ wird allen Fans der Spider Murphy Gang, den Liebhabern von gekonntem Songwriting mit bisweilen ironisch, hintersinnigen Texten sowie den Freunden guter handgemachter Musik gefallen.

Video: Günter Sigl begeistert Tuttlingen

Bei der Vorstellung seines Solo-Programms am 15.11. begeisterten Günther Sigl und seine Band das Publikum. regioTV Bodensee berichtet davon. Hier der Video-Link.

Neues Günther Sigl-Promovideo

Video „Bella Italia“

Video „Die Affen sind nicht nur im Zoo“

Bilder von der Albumpräsentation 20.09.2010 München Lustspielhaus

(Quelle: J. Steck)

Bilder vom Testkonzert 20.08. München-Gut Nederling

Äußerst erfolgreich und viel bejubelt verlief das Testkonzert am 20.08. im Münchner Theater “Gut Nederling” – trotz einiger noch vorhandener Stolpersteine im Programmablauf waren die Besucher des erstmals dargebotenen Soloprogramms mit Vorstellung der Titel aus der neuen CD „Habe die Ehre“ restlos begeistert und verabschiedeten die Band mit Standing Ovations. Hier einige Bilder des Abends (Quelle: e. mayr, wildschoenau):